Danish-Kurd   Banner

 

Herzlich Willkommen  auf der Offiziellen Homepage von Danish-Kurd.Com

Iran: Todesstrafe soll morgen vollstreckt werden
 

 

 


İhsan Fetahiyan soll in aller frhe hingerichtet werden
 

İhsan Fetahiyan befindet sich zurzeit im Gefngnis von Sine/Iran. Er ist einer von vielen gegen die im Iran die Todesstrafe ausgesprochen worden ist. Sein Anwalt wurde fr Morgen, den 11.11.2009 um 4 Uhr frh ins Gefngnis bestellt.
Seit dem 8. Oktober befindet sich Ihsan Fetahiyan, mit der Forderung nach Abschaffung der Todesstrafe, im Hungerstreik. Ihm haben sich 40 Gefangene im Gefngnis von Sine angeschlossen, darunter 20 Frauen. Auch eine Gruppe von Intellektuellen, Schriftstellern und Journalisten haben sich fr die Aussetzung der Todesstrafe eingesetzt und rufen die internationale ffentlichkeit dazu auf, sich gegen die Todesstrafe einzusetzen und das Leben von Ihsan Fetahiyan zu retten.

Ihsan Fetahiyan befindet sich seit Juli 2008 im Gefngnis. Ihm wird Mitgliedschaft in der Partei fr ein freies Leben PAJK, einer Organisation die sich fr die Rechte der Kurden einsetzt, nachgesagt.


Zurzeit sind 13 Mnner und Frauen im Iran wegen Mitgliedschaft in der PKK bzw. PAJK von der Todesstrafe bedroht. Im Jahre 2007 wurde Hasan Hikmet Demir hingerichtet. Seine Hinrichtung war die erste Vollstreckung der Todesstrafe gegen ein Mitglied der PAJK. Hasan Hikmet Demir wurde vor seiner Hinrichtung schwer gefoltert. Kurz vor seiner Hinrichtung wurde ihm noch ein Messer in den Rcken gerammt. Die Bilder von seiner Hinrichtung erschtterten damals die Welt.
 

Datum: Samstag, 14. November 2009

Uhrzeit: 14 Uhr

Strae: Raimundstrae 90

PLZ u. Ort: 60320 Frankfurt am Main